Musik ist Trumpf

11.8.2012

Hirschau. Den Abschluss des Festreigens zu 60 Jahre Musikzug Hirschau bildet das Marktplatzfest. Es wird von den Musikern am 11. und 12.  August zum 38. Mal auf die Beine gestellt.

Erwartet werden dazu eine Reihe auswärtiger Gastkapellen. Überdies findet am Sonntag, 12. August, der zweite Teil des Bundesbezirksmusikfestes im Rahmen des 38. Marktplatzfestes statt. Der Festzug durch die Innenstadt und der  abschließende Gemeinschaftschor sollen dabei zum Höhepunkt des zweitägigen Festes werden.

Zur gemütlichen Sitzweil treffen sich  Musikanten, Einheimische sowie Gäste aus nah und fern im Schatten des historischen Rathauses. Die Pirker Blechmusi sorgt am Samstag ab 17 Uhr für die musikalische Unterhaltung. Im Laufe des Abends darf man sich zudem auf Showeinlagen freuen. Am Sonntag gehört die Bühne den „Original Oberpfälzer Musikanten“. Gesorgt ist auch für ein unterhaltsames Programm für Kinder. Am 1. Mai 1952 schlug die Geburtsstunde des
„Hirschauer Musikzuges. Allerdings bestritten die Musiker an diesem Tag unter dem Namen „Fanfarenzug der Kolpingsfamilie“ ihren ersten Auftritt in der Öffentlichkeit. In den 1960er Jahren erfolgte der Umbau des „Fanfarenzuges“ zum „Spielmannszug“. 1977 wurde schließlich der
Schritt vom „Spielmannszug“ zum „Musikzug“ vollzogen. Und dieser feiert(e) nun in diesem Jahr mit einer ganzen Reihe von Veranstaltungen sein 60-jähriges Bestehen.