Nicht mit mir

Hirschau. (ads) Sie haben ein Stück Selbstvertrauen gewonnen und wissen jetzt wie sie sich in gefährlichen Situationen sinnvoll schützen können, die zwölf Vorschulkinder des Antoniuskindergartens, die an einem Kurs für Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung teilgenommen haben. „Nicht mit mir“ hieß das Thema an sechs Vormittagen im medizinischen Gesundheitszentrum ShapeUp.

Durch Geschichten und Rollenspiele wurde den Kinder vermittelt wie sie gefährliche Situationen erkennen und sicher meistern können. Dass es wichtig ist, auch in kritischen Momenten aufrecht, selbstsicher und entschlossen zu wirken, um so sein eigenes „Nein“ zu stärken, wurde den Kindern ebenso vermittelt. Selbstverteidigung wurde den Kindern als jene Maßnahme vermittelt, die dann zum Tragen kommt, wenn Prävention und Selbstbehauptung fehlgeschlagen haben. Die Vorschulkinder haben bei dem Kurs eine Menge theoretisches Wissen und praktisches Können in Sachen Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung vermittelt bekommen, doch die Art und Weise der Vermittlung durch die lizenzierten Trainer machte aus dem Kurs auch einen Heidenspaß, den die kleinen Teilnehmer unbedingt in einem Aufbaukurs fortsetzen wollen.

Schulen und Kindergärten oder sonstige interessierte Gruppen können sich über Grund-, Aufbau- und Wiederholungskurse im medizinischen Gesundheitszentrum ShapeUp in der Nürnberger Straße 29 in Hirschau unter Telefon (09622) 7056190 informieren.