Die drei Dorfheiligen

19.01.2013
DiedreiDorfheiligen

Schnaittenbach. (ads) Einen bayerischen Komödienklassiker bringt die Kolpingtheatergruppe um Georg Meier im Januar auf die Bühne. Aufgeführt wird ab 19. Januar der Schwank „Die drei Dorfheiligen“, drei Honoratioren eines bayerischen Dorfe.

Fanny ist in den Lehrer Martin Furtner verliebt, was ihren Eltern Simon Hilgermoser, dem Bürgermeister von Scheibling in Oberbayern und seiner Frau Urschi Hilgermoser gar nicht passt. Und so schreibt Urschi ihrer Bekannten Babette Schwälble, die eine Großkäserei in Lauterbach in Schwaben besitzt, sie soll ihren Sohn Jakob nach Scheibling schicken, damit er sich „d’sach und mädle“ anschaut.

Fanny will den Schwaben überhaupt nicht und bittet ihre beste Freundin Marianne mit ihr die Rolle zu tauschen, damit sie sich ihren „Hochzeiter“ genau anschauen kann. Derweil hat der neue Pfarrer von Scheibling von seinem Amtsbruder in Blaubeuern die Mitteilung erhalten, dass ein Päckchen alter Liebesbriefe von einer Theres Wimmer aufgetaucht ist, die alle aus Scheibling stammen. Dort war die „Schwarze Resei“ vor über 20 Jahren als junge Magd im Dienst und alle Burschen des Dorfes waren hinter ihr her, was nicht ohne Folgen blieb.

Der Pfarrer setzt eine Ausschusssitzung beim Bürgermeister an, an welcher der Lehrer, der Schlossermeister Riedlechner und der Bäckermeister Söllbeck anwesend sind, um das weitere Vorgehenzu besprechen. Denn diese „Weltlichen“ drei plagt ganz ordentlich das schlechte Gewissen. Generalprobe ist am Freitag, 18. Januar, um 18 Uhr, zu der die Senioren des Seniorenheimes Evergreen und der Mehrfachbehinderten-Verein aus Amberg eingeladen sind. Weitere Vorstellungen sind am Samstag, 19. Januar, um 20 Uhr, Sonntag, 20. Januar um 19Uhr, Freitag, 25. Januar, um 20 Uhr, Samstag, 26. Januar, um 20 Uhr und am Sonntag, 27. Januar um 19 Uhr.

Wer sich das Theatervergnügen nicht entgehen lassen will, kann sich vorab Karten bei Rosalinde Meier, Telefonnummer (09622) 5221, reservieren. Die Karten gibt es überdies als Gutschein zum Verschenken.