Beliebter Einkaufssamstag

02.04.2013
einkaufssamstag

Frühlingsmarkt in Hirschau am 27. April – Attraktives Begleitprogramm

Hirschau. (ads) Am 27. April steht der Frühjahrsmarkt im Hirschauer Veranstaltungskalender. Von 9 bis 15 Uhr bieten über 60 Händler und Handwerker in der „Altstadt" ihre Produkte an. Der Frühjahrsmarkt zeigt die Leistungsfähigkeit des Gewerbe und Handelsstandortes.

Im Zentrum von Hirschau lässt es sich bequem einkaufen. Hier findet man fast alle Produkte des täglichen Bedarfs. Für kurze Wege zu den Geschäften sorgen nicht nur die umliegenden zentrumsnahen Parkplätze, von denen man in zwei Minuten nahezu jedes Geschäft erreichen kann, sondern auch die vielen Parkplätze direkt vor den Läden. Dass es in Hirschau nie langweilig wird, dafür sorgen zudem auch die vielen aktiven Hirschauer Vereine.

Zahlreichen Geschäfte und die vielen Aussteller mit ihren Ständen laden daher am 27. April zum Stöbern und Kaufen ein. Wer dann vom vielen Schauen oder Shopping eine Ruhepause einlegen möchte, hat in den zahlreichen gemütlichen Gaststätten oder bei den Marktständen Gelegenheit dazu. Umfangreiche kulinarischen
Schmankerln halten die Fieranten in ihren Ständen und Buden beim Frühjahrsmarkt bereit. Auch einem Besenbinder kann man über die
Schulter schauen.

Die Wasserwacht wird neben dem Sicherheitsdienst ihre umfangreichen Gerätschaften vorstellen. Der Musikzug will sich mit der Nachwuchsgruppe einbringen und zugleich Nachwuchswerbung machen sowie ein paar Altinstrumente aus dem Fundus
an den „Mann" bringen. Teilnehmen können unter anderem alle Gewerbetreibende sowie die Einrichtungen und Vereine aus Hirschau und Umgebung.

Ansprechpartner ist der Vorsitzende Alfred Härtl vom Gewerbeverband,

Telefon (09622) 7 02 00 oder dessen

Stellvertreter Werner Weigl,

Telefon (09622) 37 77.

Neben der heimischen Wirtschaft können sich zum Beispiel ebenso Schulen und Kindergärten sowie Vereine mit Darbietungen oder Auftritten präsentieren.