Vorzügliches Freizeitvergnügen

06.04.2013
Hochseilgarten

Im Freizeitpark Monte Kaolino beginnt nach und nach die Saison

Hirschau. (ads) Im Freizeitpark Monte Kaolino ist die Sommersaison 2013 mit der Öffnung des Hochseilgartens und der Sommerrodelbahn eingeläutet, die Eröffnung des Dünenbads erfolgt, sobald es die Witterung erlaubt. Der Freizeitpark Monte Kaolino am Fuße des Sandbergs mit seiner hervorragenden Kombination eines attraktiven Angebots mit Dünenbad, Hochseilgarten und Sommerrodelbahn und mehr garantiert ein großartiges Freizeitvergnügen. Und als einziger Sandskiberg der Welt mit stationärem Lift ist der Monte Kaolino ein wahres Paradies für Bretterfreunde und Funsportler.

Den Berg erklimmen

Über der Sandpiste mit Kurven und Kapriolen hinab in das Tal – und das alles in Badehose und Bikini. Feinster weißer Quarzsand und ein spektakuläres Wüsten-Flair haben den Dünenriesen zu einem Mekka der internationalen Boarder-Szene gemacht. Wer keine Sandski oder Boards hat, kann sich diese und auch Rutschbobs ausleihen. Doch wer keine sportlichen Aktivitäten machen will, kann mit dem Lift oder zu Fuß den Berg erklimmen und hat von oben einen herrlichen Panoramablickweit in das Land.

Als absolutes Highlight gilt die Alpin-Coaster-Sommerrodelbahn, die sich auf einer rund ein Kilometer langen Abfahrt mit einem einzigartigen 360-Grad-Panoramakreiselmit einer Höhe von 16 Metern in drei Serpentinen und zahlreichen Kurven in das Tal schlängelt. Zur Steigerung des abenteuerlichen Fahrvergnügens wurden Jumps und seitliche Wellen eingebaut. 48 Coaster (erweiterungsfähig) stehen den Gästen zur Verfügung, was 100 Rodelfahrten pro Stunde entspricht und sicherlichjegliche Wartezeiten verhindert. Aber das ist noch nicht alles, Hochspannung ist auch im angrenzenden Hochseilgarten garantiert, der sich seit der Eröffnung des Freizeitparks zum wahren Renner entpuppt hat.

Der Waldhochseilgarten mit Parcours unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade und der Team-Hochseilgarten sind eine Herausforderung der besonderen Art, wo es auf Wegen über Drahtseile, Schaukeln, Seilbrücken, Holzstege in vier bis zwölf Metern Höhe Übungen zu bewältigen und Hindernisse zu überwinden gilt. Ein besonderes Vergnügen sind sicherlich die Hochseilbahnen von bis zu 70 Metern Länge.

Kostenlos schnuppern

Der Teamhochseilgarten bieteteine intensive Erlebniswelt und Nervenkitzel in der Gruppe und nimmt dadurch im Bereich der Teambildungsmaßnahmen eine besondere Stellung ein. Gezieltes Managertraining, Schulung der Teamfähigkeit von Mitarbeitern oder das Erwerben von Kompetenzen in persönlichen sowie in sozialen Bereichen sollen hier gefördert werden, wobei Kooperation, Vertrauen, Unterstützung und Grenzerfahrung eine wichtige Rolle spielen. Wer auf dünnen Seilen mutig an die eigenen Grenzen gehen will und dabei eine Menge Spaß haben möchte ohne die Natur oder die Bäume zu verletzten, hat in vier bis zwölf Metern Höhe einige Übungen zu bewältigen und Hindernisse zu überwinden. Unter den Baumkronen führt der Weg über Drahtseile, Schaukeln, Seilbrücken und Holzstegen.

Unter fachmännischer Anleitung lernt man vollkommen neue Herausforderungen kennen und scheinbar unlösbare Aufgaben zu meistern. Kinder können kostenlos in das Abenteuer hineinschnuppern. Überdies kann man es sich kann auf der Sonnenterrasse mit Kiosk oder im Cafe- Restaurant „Plazza del Monte"
gut gehen lassen.