Freudentag für Klein und Groß

13.06.2013
HirschauerBockl

Kindergarten St. Wolfgang feiert am 29. Juni 60-jähriges Bestehen

Hirschau. (ads) Allen Grund zu feiern hat der Kindergarten St. Wolfgang, der in diesem Jahr auf sein 60-jähriges Bestehen zurückblickt.

Am Samstag, 29. Juni, wird von 14 bis 19 Uhr mit einem bunten Programm der runde Geburtstag gefeiert. Im Juni 1953 wurde die Eröffnung des Hirschauer Kindergartens groß gefeiert, der sich über die Landesgrenzen hinaus als Märchenkindergarten einen Namen gemacht hat. Wolfgang Droßbach, dem damalige Direktor der Amberger Kaolinwerke und inzwischen Ehrenbürger der Stadt Hirschau, ist es zu verdanken, dass es seit 60 Jahren diese wertvolle Erziehungseinrichtung gibt.

Im Jahr 2007 ging die Ära der Schulschwestern zu Ende, das Kloster in Hirschau wurde aufgelöst und die letzten Ordensschwestern abgezogen. Im September 2007 übernahm Uta-Maria Kriegler als erste weltliche Leiterin die Einrichtung. Musik spielt in der Felix-Einrichtung eine große Rolle und so wurde die Einrichtung 2010 mit der Felix-Plakette für tägliches Singen internationaler Lieder bei einer vielfältigen und altersgerechten Liedauswahl ausgezeichnet. Im Rahmen der Felix-Projekte wurde zum 60. Geburtstag die inzwischen fünfte CD aufgenommen.

Weiter beteiligt sich der Wolfgangskindergarten an dem AOK-Projekt „Tigerstark“ und macht sich stark für eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung. Unter dem Motto „Ich und du, wir alle gehören dazu!“ nimmt die Einrichtung seit Beginn des Kindergartenjahres 2011/12 im Rahmen der Inklusion und Integration Kinder mit Behinderung in der Kindertagesstätte auf.

Zur Geburtstagsparty anlässlich des 60-Jährigen lädt der Kindergarten St. Wolfgang die gesamte Bevölkerung am Samstag, 29. Juni, von 14 bis 19 Uhr ein. Ein Höhepunkt des Nachmittags ist sicherlich das Spiel der Kinder „Von Gestern bis Heute, begeistern wir alle Leute!“ Anschließend können die Gäste in geselliger Runde beisammen sitzen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Zu jeder Party gehören selbstverständlich auch Spiele für Jung und Alt und ein Ballonwettflug mit attraktiven Preisen ist ebenfalls geplant