Flexibler Alleskönner

01.08.2014
In der Garage des Bauhofs Schnaittenbach steht jetzt ein Unimog, der äußerst vielseitig einsetzbar ist.

Bauhof Schnaittenbach erhält einen neuen Unimog

Schnaittenbach. Der Bauhof hat einen neuen Unimog. 29 Jahre hatte der alte Unimog den Bauhofmitarbeitern treue Dienste geleistet, bis er im Frühjahr mit einem Motorschaden ausfiel. Das „Ersatzfahrzeug" ist ein Unimog 423 der Marke Mercedes Benz, der jetzt an Bauhofvorarbeiter Heiko Friedl und sein Team übergeben wurde.

Das Fahrzeug kostet die Kommune 178 500 Euro. Die Vorführmaschine mit120 Betriebsstunden ist Baujahr 2014. Nachdem der Stadtrat einstimmig grünes Licht für ein Ersatzfahrzeug auf Leasing-Basis gegeben hatte, konnte der Kauf zügig abwickelt werden. Der vielseitig einsetzbare, professionelle Geräteträger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 13 Tonnen und 238 PS unterscheidet sich von anderen Nutzfahrzeugen darin, dass er individueller ausrüstbar als jedes Serienfahrzeug und geländegängiger als jeder Lkw ist. Die Hydrostat-Technik erlaubt, ohne Stopp zu schalten. Das Fahrzeug zeichnet über dies enorme Wendigkeit und die große Sicherheit für die Bauhofmitarbeiter beim Fahren aus.