Mensch im Mittelpunkt

27.10.2014

Thomas Schöpf hat in Hirschau Geschäftsstelle der Deutschen Vermögensberatung eröffnet

Hirschau. (ads) Die Kaolinstadt hat sie jetzt, die neue Anlaufstelle für alle Fragen
 rund um Vermögen und Vorsorge, denn Thomas Schöpf hat in der Hauptstraße 57 im
 ersten Obergeschoss in zentraler Marktplatzlage in Hirschau eine Regionalgeschäftsstelle
 für Deutsche Vermögensberatung eröffnet. Bereits seit 20 Jahren ist Thomas Schöpf für die Deutsche
Vermögensberatung tätig. Als Regionalgeschäftsstellenleiter und Repräsentant bietet er so
vor Ort eine Anlaufstelle für Menschen, die sich gezielt für Vermögensaufbau, Finanzierungen,
konkrete Altersvorsorge oder die Absicherung verschiedener Lebensbereiche interessieren. „Ich
möchte nah am Kunden sein und vor allem gut erreichbar – und das nicht nur am Telefon
oder per Hausbesuch, sondern auch auf direktem Wege in entsprechenden Räumlichkeiten“, sagt der
DVAG-Vermögensberater. Das neue Büro bietet mit seinen hellen, freundlichen und
auch weitläufigen Räumlichkeiten für eine expandierende Vermögensberatung Thomas
Schöpf das passende Ambiente. Zudem das Betätigungsfeld von Thomas
Schöpf gerade mit relevanten Themen wie beispielsweise der privaten Altersversorgung
in der breiten Bevölkerung einen hohen Stellenwert genießt. Einen Erfolgsfaktor
sieht Schöpf in seiner persönlichen, maßgeschneiderten Beratung mit einem Gesamtkonzept
aus einer Hand: „Bei mir steht immer der Mensch im Mittelpunkt der Beratungsleistung und nicht
das schnelle Geschäft. Denn nur zufriedene Kunden sind treue Kunden. Und mein Ziel
ist die lebenslange Betreuung meines Kundenstamms.“ Er hat seit dem 1. September
diesen Jahres eine tatkräftige Unterstützung aus der eigenen Familie an der Seite,
denn sein Sohn Christian Schöpf macht eine Umschulung zum Kaufmann für Versicherungen
und Finanzen.
Thomas Schöpf, Repräsentanz für Deutsche Vermögensberatung, befindet sich
in der Hauptstraße 57, Telefon (09622) 74185234 .