Ziel Klassenerhalt

Faruk Maloku

Faruk Maloku übernimmt Traineramt in Gebenbach

Gebenbach. Mit einem neuen, erfahrenen Coach nimmt die DJK Gebenbach im Frühjahr die Mission Nichtabstieg in Angriff. Faruk Maloku wird versuchen zusammen mit der Mannschaft die Landesliga zu halten.

Nach dem Rücktritt von Markus Kipry, der nach einer längeren Negativserie das Handtuch geschmissen hatte, war der Verein gezwungen sich auf die Suche nach einem neuen Übungsleiter zu begeben. Die Verantwortlichen sind fest davon überzeugt, mit Faruk Maloku die Klasse halten zu können.

Mit 22 Punkten nach 21 Partien liegt die DJK Gebenbach auf Platz 14 der Landesliga Mitte – einem Relegationsplatz. Maloku trainierte zuletzt den FC Bayern Hof in der Bayernliga Nord (Saison 2014/15). Davor arbeitete er zwei Jahre sehr erfolgreich beim SV Etzenricht. Jens Mathies, der den Neuling in den letzten beiden Spielen vor der Winterpause betreut hatte, wird künftig wieder als Co-Trainer fungieren. Die Landesliga-Saison wird am 5. März fortgesetzt. Die DJK Gebenbach reist zum Auftakt der Frühjahrsrunde zum ASV Cham.