Preis verdient

Preis verdient

Hans Kiener, Vitus Kaa und Christian Häusler geehrt

Schnaittenbach. (usc) Hans Kiener, Vitus Kaa und Christian Häusler sind die Träger des Heimat- und Kulturpreises der Stadt Schnaittenbach. Der Stadtrat würdigt damit die herausragenden Leistungen dieser drei „echten Schnaittenbacher“ auf dem Gebiet der Musik, ihrer Volksmusik, und damit der Heimatpflege. Die Auszeichnung wird in nicht regelmäßigen Zeitabständen, zuletzt 2013, verliehen.

Hans Kiener und Vitus Kaa, und mit ihnen Franz Graf aus Kropfersricht, sind die Initiatoren und Organisatoren des Musikantentreffens auf der Buchberghütte. Hans Kiener hat dieses Musikantentreffen damals mit Stadtratskollegen Bernd Treutel ins Leben gerufen. Beide, Hans Kiener und Vitus Kaa, sorgten dafür, dass es eine feste Einrichtung im Veranstaltungskalender der Stadt bleibt.

Christian Häusler, selbst passionierter Musiker, bereichere seit vielen Jahrzehnten vielfältige Veranstaltungen mit musikalischen Darbietungen. Besondere Verdienste hat er sich längst bei der Betreuung junger Musiker, sei es in Blaskapelle oder Jugendbands, erworben.