Häuslebauer können planen

Häuslebauer können planen

Stadt Schnaittenbach erschließt Baugebiet „Ostfeld I“

Schnaittenbach. (ads) Die Stadt Schnaittenbach verkauft günstige Bauplätze im Neubaugebiet „Ostfeld I“. Die bestehende Familienförderung wurde in diesem Zusammenhang nochmals angehoben und erweitert. Das Neubaugebiet liegt am südlichen bis südöstlichen Rand des Stadtgebiets von Schnaittenbach.

Der Bereich des Baugebiets wurde bis in die 1990er Jahre durch die Firma AKW-Kick als Kaolinbergbaugebiet genutzt. Ab 1999 bis 2004 wurde das Areal wieder verfüllt, mit der Absicht, das Gebiet später als Wohnbaufläche zu erschließen. Im Frühjahr wird der erste Bauabschnitt mit 21 Bauparzellen erschlossen. Gebaut werden zwei Haupterschließungsstraßen, eine Straßenverbindung zur Buchbergstraße sowie drei weitere Erschließungsstraßen.

Für die Jahre 2016 und 2017 gilt ein Baulandpreis von 35 Euro zuzüglich Erschließungskosten. Die Erschließungskosten (Straße, Wasser und Kanal) belaufen sich auf rund 45 Euro pro Quadratmeter. Ab Januar 2018 gilt ein Baulandpreis von 40 Euro zuzüglich Erschließungskosten. Es ist geplant, die Erschließung des Baugebiets (erster Bauabschnitt) bis Ende August fertigzustellen, so dass die Bauparzellen bereits jetzt erworben und gegebenenfalls ab September bzw. Oktober bebaut werden können. Die Parzellen haben eine Größe zwischen 595 und 1310 Quadratmetern.

Nähere Einzelheiten erteilt Geschäftsleiter Erwin Struck, (09622) 702512, E-Mail: erwin.struck@schnaittenbach.de