Neue Leiterin

Regina Hofmann Nachfolgerin von Martin Strobl im Wohn- und Pflegeheim Evergreen

Schnaittenbach. (u) Das Wohn- und Pflegeheim Evergreen hat eine neue Heimleiterin. Mit der bisherigen Pflegedienstleiterin Regina Hofmann tritt ein „Schnaittenbacher Eigengewächs“ die Nachfolge von Martin Strobl an. Er war seit Januar 2009 an der Spitze „seines Evergreen“ gestanden.

Er wurde von der Phönix-Geschäftsführung zum neuen Regionalleiter für die Region Mitte bestellt und ist im Großraum Frankfurt für die Leitung von mehr als zwanzig Einrichtungen zuständig. Regina Hofmanns bisherige Aufgabe als Pflegedienstleiterin übernimmt Kristina Kleber.

Zur kleinen Begrüßungsrunde für das neue Führungs-Duo fanden sich zusammen mit Bürgermeister Josef Reindl auch die Führungskräfte des Vilsecker Phönix-Heimes Ingeburg Dolles (Heimleitung), Diana Wilhelm (Pflegedienstleitung) und Manfred Reichl (Wohnbereichsleiter), die Heimbeiratsmitglieder Anton Eisert, Elisabeth Wickl, Maria Meier und Adelheid Stephan und Hausmeister Günter Witassek ein. Regina Hofmann freut sich über ihre neue Aufgabe und versprach alles tun, um die in sie gesetzten Erwartungen zum Wohle des Heimes, seiner Bewohner und des Personals zu erfüllen.