Neue Schlleiterin

Birgit Härtl wechselt nach Hirschau

Hirschau. (u) Seit 1. August haben die Hirschauer Grund- und Mittelschule und die Ehenfelder Grundschule mit der 40-jährigen Birgit Härtl eine neue Schulleiterin.

Die Tirschenreutherin unterrichtete nach dem Studium an der Universität Regensburg von 2000 bis 2002 während ihrer Seminarzeit an der Volksschule Plößberg, ab 2002 als Grundschullehrerin in Karlsfeld im Landkreis Dachau. Dort wurde sie 2006 zur Konrektorin befördert.

Im Jahr 2012 wechselte sie zurück in die oberpfälzische Heimat als Konrektorin an die Grundschule Auerbach. Birgit Härtl ist die erste weibliche Schulleiterin der Grund- und Mittelschule Hirschau. In ihrem neuen Amt als Schulleiterin sieht sie sich nach eigenen Angaben primär „als Dienstleisterin, weniger als Boss und Chef".