Jede Menge Musik und Einkaufsspaß

Frühjahrsmarkt findet am selben Tag wie das Volksmusikspektakel „Dousamma“ statt

Hirschau. (ads) Der traditionelle Frühjahrsmarkt in Hirschau unter der Federführung des Gewerbeverbands steigt heuer am gleichen Tag wie das Volksmusikspektakel „Dousamma“ – an Christi Himmelfahrt (Donnerstag, 25. Mai). Das Ambiente der neu gestalteten Hirschauer Innenstadt sorgt dabei für den passenden Rahmen.

Die Stadt Hirschau richtet im Rahmen der Kaolinstädte- Partnerschaft zwischen Hirschau und Nova Role grenzüberschreitend das Volksmusikfest der Oberpfalz 2017, „Dousamma“, aus. Die Besucher erwartet dabei ein großartiges Angebot an Volksmusik in allen Facetten – präsentiert von etlichen Gesangs- und Musikgruppen, die sich über die ganze Innenstadt verteilen.

Ebenso scheut der Gewerbeverband unter Vorsitz von Alfred Härtl keine Mühen, um heuer einen Frühjahrsmarkt der Extraklasse auf die Beine zu stellen und Hirschau dabei als attraktive Einkaufsstadt zu präsentieren.

Die aktive Geschäftswelt und zahlreiche Händler werden die gesamte Innenstadt mit Leben erfüllen, um den Besuchern einen abwechslungsreichen und vergnüglichen Einkaufsbummel in der neu gestalteten Hirschauer Innenstadt zu garantieren.

Mit dem diesjährigen Markt will der Gewerbeverband, der bereits seit 19 Jahren als Veranstalter für den Markt auftritt, vor allem die Leistungsfähigkeit der Kaolinmetropole als Gewerbe- und Handelsstandort wieder unterstreichen.

Beim Frühjahrsmarkt präsentieren sich wieder Handwerker, Dienstleister und Einzelhändler mit Produkten, Informationen, Vorführungen und Aktionen. Das Angebot reicht von Modeschmuck, Leder-, Trachten- und Landhausmode für Erwachsene sowie Kindertrachtenmode über Dekoartikel für Haus und Garten, Strickwaren, Modellbau und Spielwaren bis hin zu Kunsthandwerk, Zupfinstrumenten, Noten und Liederbüchern.

Die Besucher können bei der Herstellung von Hackbrettern, Akkordzithern etc. zuschauen, bei der Vorführung von Treibarbeiten aus Kupfer oder Zink, beim Reisigbesenbinden und Holzschuhschnitzen sowie beim Drechseln. Die Feuerwehr bereichert den Markt mit Vorführungen. Ebenso sind Wasserwacht und BRK mit einem Infostand vertreten.

Auch das kulinarische Angebot wird wieder üppig ausfallen. Der Markt beginnt um 11 Uhr und schießt um 18 Uhr. Von 13 bis 18 Uhr sollen auch die Geschäfte ihre Pforten im Rahmen eines verkaufsoffenen Feiertags öffnen. Das Volksmusikspektakel startet um 11 Uhr und endet um 20 Uhr.

Wer sich als Fierant mit seinen Waren, als Dienstleister oder mit einer Vorführung am Frühjahrsmarkt beteiligen will, soll sich melden – bei Alfred Härtl unter Telefon (09622) 7 02 00, per Mail an ahaertl@t-online.de oder beim 2. Vorsitzenden Werner Weigl, Telefon (09622) 37 77.