Ehenbach-Fährverkehr

Notlösung am 1. April, da es keine Brücke gibt

Ehenfeld. (fdl) Sehr schnell war nach dem Spatenstich im Juli 2014 der größte Teil des Radweges von Ehenfeld nach Hirschau erstellt worden. Seitdem ist aber leider nichts mehr passiert. Grund ist eine notwendige Brücke über den Ehenbach.

Der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft Franz Birner, erklärte bei der Jahreshauptversammlung im Februar dieses Jahres, dass noch statische Berechnungen erforderlich sind, ohne die man die Fundamente für die Brücke nicht errichten kann. Jetzt soll – und zwar genau am Samstag, 1. April, – ein Fährbetrieb ausprobiert werden. Die großen Schlauchboote die verwendet werden, können mehrere Personen und auch Fahrräder transportieren.

Sollte das Angebot angenommen werden, überlegt man, an sonnigen Wochenenden öfter den Fährbetrieb anzubieten.

Besonders Familien mit Kindern, die eine Radtour nach Hirschau machen wollen, werden sich sicher freuen...