Volkswandertag

Routen führen über das Monte-Plateau

Hirschau. (u) Am Wochenende 17./18. Juni laden die „Hirschauer Wanderfreunde" zum 47. Hirschauer Volkswandertag ein. Dann geben sich in der Kaolinstadt wieder Hunderte von Wanderern, Joggern und Walkern ein Stelldichein. Alle Wanderstrecken führen heuer über das Gipfelplateau des Monte Kaolino.

Vier Routen über 5, 11, 15 und 20 Kilometer werden angeboten. Start- und Ziel ist wieder der städtische Bauhof. Von dort aus machen sich alle auf in Richtung Sportpark.

Den Sandberg-Gipfel muss niemand zu Fuß erklimmen. Jeder, der eine gültige IVVStartkarte hat, kann kostenlos den Schlepplift benutzen (Mitnahme von Hunden nicht erlaubt). Auf dem Plateau kann man beim Rundgang die sensationelle 360-Grad-Aussicht genießen. Wer darauf verzichten will, kann den Monte zu Fuß umrunden und danach auf den regulären Streckenverlauf einschwenken.

Gestartet werden kann samstags von 7 bis 12 Uhr, sonntags von 6 Uhr bis 11 Uhr. Zielschluss ist Samstag um 16 Uhr und Sonntag um 15 Uhr. Die Startgebühr beträgt 2 Euro für Teilnehmer, die den IVV-Stempel erwerben wollen. 4,50 Euro muss entrichten, wer außerdem zwei Fahrkarten für die Monte Sommerrodelbahn erhalten will.

Einzelmeldungen müssen bis 6. Juni durch Einzahlung der Startgebühr auf das Konto IBAN DE96 7525 0000 0190 2033 49 bei der Sparkasse Amberg-Sulzbach (BIC BYLADEM1ABG) erfolgen. Gruppenmeldungen sind bei Einzahlung der Startgebühr und mit Vorlage der Starterliste bis 6. Juni zu richten an Carmen Renner, Am Bachrain 16, 92242 Hirschau (Tel.: 09622/717507 oder 0171/3685245).