Hirschauer gehen fensterln

Lebendiger Adventskalender startet in diesem Jahr bereits in der 17. Auflage 

Hirschau. (u) Zum 17. Mal können die Hirschauer während der Adventszeit bis zum 23. Dezember wieder jeden Abend zum Adventfensterln gehen und das vorweihnachtliche Flair der Innenstadt genießen. Die 2001 von Josef Dobmeyer begründete Tradition kann dank des Engagements des Gewerbeverbandes und des Heimat- und Trachtenvereins mit den Vorsitzenden Alfred Härtl bzw. Michael Meier fortgesetzt werden. Den Trachtlern ist es in Teamarbeit gelungen, für jeden der 23 Dezember-Abende Geschäftsleute zu gewinnen, die ihre Schaufenster weihnachtlich dekorieren und verhüllen. Auch die Gestaltung des Rahmenprogramms ist längst in trockenen Tüchern: Musik- und Gesangsgruppen, Kindergarten- und Schulkinder sowie Einzelpersonen verbreiten allabendlich mit ihren Darbietungen adventliche Stimmung. Von Montag bis Freitag trifft man sich um 18.15 Uhr zum Fensterl öffnen, samstags und sonntags um 17 Uhr. Die Trachtler bewirten die Besucher in bewährter Manier mit heißen nicht alkoholischen und alkoholischen Getränken, die Metzgerei Sommerer versorgt sie mit Bratwürstln. Während sämtlicher Veranstaltungen steht wieder eine Spendenbox bereit. Der Erlös wird dieses Jahr für die Klinikclowns in Weiden gespendet. Bürgermeister Hermann Falkhat, musikalisch begleitet von den Herzensblechern, am Freitag, 1. Dezember, das erste Türchen des Lebendigen Adventskalenders am Ostgiebel des Rathauses geöffnet. Die weiteren Abende:

■ Sa.,02.12.: Einfach selbag’macht (Hauptstraße 57) mit s’Vilsblech sowie Marie Meier und Luisa Meyer,

■ So.,03.12.: Bestattungen Müller & Schießler mit Sara Bauer/Andrea Eichenseer und Sina Lottner,

■ Mo.,04.12.: Schloss-Apotheke mit Grundschule und Alois Feyrer,

■ Di.,05.12.: Gasthaus Weich mit Männerchor Ehenfeld und Nikolaus,

■ Mi.,06.12.: Eisen Schertl mit Antonius-Kindergarten,

■ Do.,07.12.: Bonnfinanz mit Heimat- und Trachtenverein,

■ Fr.,08.12.: Yousr Style mit Musikzug-Orchester und Franziska Dorner,

■ Sa.,09.12.: Waldmeister Stoff Shop (Hauptstraße 85) mit Frauenchor Hirschau und Martina Dolles,

■ So.,10.12.: Hautnah mit Happy Voices und Sina Lottner,

■ Mo.,11.12.: Floristik Epp mit Saskia Krügelstein und Linda Meindl,

■ Di.,12.12.: BRK Seniorenheim St. Barbara mit Frauenbundchor Hohenburg und Seniorenheim-Team,

■ Mi.,13.12.: Dorner Boder mit Marien-Kindergarten,

■ Do.,14.12.: Steingutmuseum Hoffmann mit Gemischtem Chor und Hans Meindl,

■ Fr.,15.12.: Boutique Chic mit Musikzug-Jugendorchester und Team Chic,

■ Sa.,16.12.: SPD-Büro mit Uwe Hermann und Stefan Bauer,

■ So.,17.12.: Optik Huber mit d’Massariada und Team Huber,

■ Mo.,18.12.: Brauerei Dorfner mit Mittelschule Hirschau,

■ Di.,19.12.: Sparkasse mit St. Wolfgang-Kindergarten,

■ Mi.,20.12.: Bäckerei Heuberger mit Liederkranz Vilseck und Laurenz Beck,

■ Do.,21.12.: Metzgerei Sommerer mit Musikzug-Blechbläserensemble und Hannelore Dorner,

■ Fr.,22.12..: Nähstüberl mit Watzendorfer Sängern und Mandy Lang.

■ Den Abschluss bestreitet wie gewohnt die Kolping-Theaterspielgruppe am Freitag, 23. Dezember, mit der Herbergssuche im Schlosshof.