In Krickelsdorf is’ Kirwa, mei liaba!

19.04.2018
In Krickelsdorf is’ Kirwa, mei liaba!

KLB und KLJB kümmern sich auch in diesem Jahr um die Kult-Veranstaltung

Krickelsdorf. (u) Seit 1970 wird die Krickelsdorfer Kirwa alljährlich am Wochenende nach Pfingsten gefeiert, dieses Jahr vom 26. bis 28. Mai rund ums Gasthaus oder bei Schlechtwetter im Stodl. Gemeinsame Veranstalter sind wieder die KLB und KLJB.

Am Samstagnachmittag um 14.30 Uhr wird auf dem Dorfplatz der Kirwabaum aufgestellt. Die Gäste werden mit Kaffee und Köichln, Bratwürstln vom Grill und kühlen Getränken bewirtet. Nicht fehlen darf der hausgemachte Obatzte. Ab 19.30 Uhr lassen es „Die Versumpften" so richtig krachen. Die Bar ist (an allen Tagen) ab 20 Uhr geöffnet. Der Kirchweihsonntag beginnt traditionsgemäß mit einem Festgottesdienst um 9.30 Uhr. Anschließend sind die Gäste zum Frühschoppen und ab 11.30 Uhr zum Mittagessen eingeladen. Höhepunkt des Nachmittagsprogramms ist um 14.30 Uhr das Austanzen des Kirwabaumes. Die Tänze wurden von Sonja Ringer einstudiert. Musikalisch begleitet werden die Kiwapaare von der Gruppe „S'Vilsblech" aus Vilseck. Danach spielt die Kapelle ab 17 Uhr im Biergarten auf.

Am Montag gibt es zum Mittagessen von 11.30 bis 14 Uhr Bratwürste und Steaks vom Grill. Mit dem Festbetrieb geht es ab 17 Uhr weiter.

Zum Ausklang sorgt ab 18 Uhr Alleinunterhalter Markus Brand für Stimmung, der Kirwabaum sowie weitere Preise werden später verlost.