Faszinierende, bunte Welten

08.06.2018
Faszinierende, bunte Welten

„DósPuntoSur" heißt die neue Kunst-Ausstellung im Schlosstreff

Hirschau. Anlässlich der aktuellen Ausstellung „DósPuntoSur – Zwei Südamerikanerinnen zeigen Ihre Werke" im Schlosstreff, empfing 1. Bürgermeister Hermann Falk kürzlich die Ausstellerinnen Andrea Potenza und Concepción Ordonez mit Veranstalterin Johanna Erras-Dorfnerim Rathaus. Die Künstlerinnen erläuterten anhand mitgebrachter Bilder ihre Kunst.

Beide stammen aus Argentinien: Andrea Potenza lebt seit neun Jahren in Hirschau, ihre Freundin wohnt und arbeitet in Argentinien und ist für die Dauer der Ausstellung in die Oberpfalz gereist.

Andrea Potenza hat ihre künstlerische Ausbildung an der Akademie der Schönen Künste „Dr. Figueroa Alcorta" in Córdoba, Argentinien, absolviert. Sie malt mit Acryl auf Leinwand oder Holz.

Ihre Anregungen holt sie sich aus der Natur. Inspiriert durch deren Farben, Formen und Texturen vermischen sie diese mit ihrer Fantasie. Mit Pinsel und Acrylfarbe hält sie diese Eindrücke auf Leinwandfest.

Wenn sie auf Holz malt, dann für kunstvolle Knöpfe. Selbst gesammelte Äste werden in Scheiben geschnitten und anschließend gestaltet. Ein Knopf ist dabei ein Miniaturbild auf einer Holzscheibe. Und auch hier zeigt sich der charakteristische Ausdruck ihres Schaffens.

Sie möchte in ihren Werken die Liebe zur Natur ausdrücken, die Freude am Leben mitteilen und auf abstrakte Weise die wachsenden Pflanzen darstellen.

Ganz anders sind die Bilder von Concepción Ordonez. Sie studierte Schöne Künstein der Staatlichen Universitätvon Córdoba, ist Malerin und stellt hier ihre Stickereien aus. Diese Werke sind mit Nadel und Faden „gemalte" Bilder. Aus Baumwolle und Wolle entstehen durch unterschiedliche Sticharten gegenständlich erkennbare Figuren. Diese sind nicht real, sondern in ihrer Vorstellung entstanden. Der Betrachter taucht in eine intime Strömung einer imaginären Welt ein. Ihre Kunst zeigt Leidenschaft und möchte zum Nachdenken anregen.

Infos:

Die Ausstellung im Schlosstreff, Bistro „Vital", Hirschau, Hauptstraße 1, läuft seit dem 8. Juni. Einen Kunstfrühschoppen gibt es am Sonntag, 10. Juni, ab 10 Uhr. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten im Schlosstreff zu besichtigen (Mi, Do, Fr 9-12 Uhr, Do 14.30-19.30 Uhr und nach Vereinbarung). Kontakt unter Telefon (09622) 70 10 42. Der Eintritt ist frei.