Es blitzt und donnert im Pfarrsaal

18.12.2018
Es blitzt und donnert im Pfarrsaal

Der neu gegründete Theaterverein Ehenfeld spielt ab dem 2. Weihnachtsfeiertag

Ehenfeld. (fdl) In der Weihnachtszeit zeigt der neu gegründete Theaterverein einen ländlichen Schwank in drei Akten. Die heiße Probenphase dafür läuft mittlerweile. Dreimal pro Woche treffen sich die Schauspieler und Regisseur Christian Gnan im Pfarrsaal. Das Stück heißt „Malefiz Donnerblitz“ von Ralph Wallner.

Die Darsteller wachsen immer besser in ihre Rollen hinein. Marco Meier spielt den armen Schneider Zacharias Zwirn. Die Blitz-Burgl, das schlechte Wetter in weiblicher Gestalt, wird dargestellt von Meike Birner. Für gutes Wetter sorgt Bettina Kummer als Sonnen-Res. Tanja Schumann spielt die Alma, Zwirns Gattin, und Elisabeth Falk, Mona deren bei der Tochter. Zwirns besten Freund den Wuisler spielt Thomas Kummer. Luca, einen bayerischen Burschen mit italienischem Blut, verkörpert Tobias Gnan. Die wohlhabende Fichtbäuerin spielt Corinna Falk und Bibi, deren langweiliger Sohn, wird von Christoph Hecht dargestellt.

Zum Inhalt

Blitz-Burgl und Sonnen-Res, so heißen laut einer alten Erzählung zwei Wetterhexen. Der arme Schneider Zwirn überlegt, wie es wohl wäre, wenn er tatsächlich das Wetter beeinflussen könnte...

Dann würde er wohl mit einem heftigen Regenschauer die Verlobung seiner Tochter mit dem ungeliebten Hochzeiter sprichwörtlich ins Wasser fallen lassen.

Unerwartet tauchen die Wetterhexen leibhaftig auf, und in seinem Leben blitzt und donnert es gewaltig. Hoffentlich wird er die Geister, die er rief, wieder los!

Die Besucher dürfen sich auf einen unterhaltsamen Abend im Pfarrheim freuen.

Aufführungstermine

■ 26.12.2018 – 19:30 Uhr

■ 04.01.2019 – 19:30 Uhr

■ 05.01.2019 – 19:30 Uhr

Der Vorverkauf läuft seit dem 3. Dezember. Karten können bestellt werden bei Sylvia Falk Telefon (09622) 45 01, Montag bis Freitag von 16 bis 20 Uhr. Der Eintritt kostet 6 Euro.