Jung und Alt auf Du und Du

24.06.2019
Jung und Alt auf Du und Du

Hirschau. (u) Nicht nur im Privatfernsehen besuchen kleine Menschen Senioren. Das gibt es auch in der Realität, zum Beispiel in der Solitären BRK-Tagespflege St. Barbara in Hirschau.

Die Gäste der BRK Tagespflege durften sich über einen besonderen Besuch in ihren Räumen freuen. Es waren aber nicht Politiker, sondern sechs Kinder der privaten Kindertagespflege „Blümchen“ vom Wagra in aus Amberg. Deren Leiterin Anke Schmietendorf und Seniorentagespflege-Chefin Birgit Seidl hatten den gemeinsamen Vormittag der zwei- bis dreijährigen Knirpse und der Senioren bestens vorbereitet.

„Drei kleine Fische“
Zusammen mit den Blümchen-Betreuungskräften und denen der Tagespflege wurden Bewegungslieder wie „Drei kleine Fische“ oder die „Räder vom Omnibus“ gesungen und mit Instrumenten begleitet.

Weiter ging es mit dem Bemalen von Eiern aus Gips, welche die Senioren im Vorfeld gegossen hatten. Besonderer Spaß bereitete Jung und Alt das Malen mit Fingern und Pinsel. Bunte, farbige Pusteblumen waren das allseits bewunderte Resultat. Begeistert waren alle von den Übungen mit dem regenbogenfarbenen Schwungtuch.

Die Kinder lagen beziehungsweise saßen unter ihm und spielten die Tauben, die beim Hochschwingen des Tuches durch die Senioren davon flogen und beim Niederschwingen wieder zurückkamen. Nach so viel Bewegung und Anstrengungen schmeckten die Buchstabensuppe, die gefüllten Kartoffeltaschen und der Nachtisch beim gemeinsamen Mittagessen besonders gut.

Wiederholung geplant
Berührungsängste zwischen Klein und Groß? Keine Spur davon – ganz im Gegenteil. Alles war einfach selbstverständlich. Zum Bedauern der Senioren machten sich die Kinder nach der Mahlzeit wieder auf ihren Heimweg zur Mittagsruhe nach Amberg. Am Ende waren sich alle einig: Das Projekt ruft regelrecht nach Wiederholung. Künftig wird man sich alle sechs bis acht Wochen treffen. Birgit Seidl und Anke Schmietendorf haben noch jede Menge Ideen für die Gestaltung der Zusammenkünfte, an den Senioren wie Kinder ihre Freude haben.